Sie sind hier: Daten richtig anlegen > PDF Export

Illustration

Aktuelles Angebot

Wikla - unser Displaysystem. Inkl. Druck und Konfektion- ierung zum "sofort loslegen" für nur 99 EUR netto!

PDF Export

 

Allgemeines

Der sicherste Weg bei der Datenabgabe ist der Weg über das PDF – Format. Prinzipiell lässt sich aus jeder Programmdatei eine PDF Datei erstellen. Achten Sie bitte darauf, dass beim Drucken in eine Datei ebenfalls der Anschnitt von mindestens 2mm pro Seite bedacht werden muss. Schnittmarken sind wünschenswert aber kein Muss. Nutzen Sie als Joboption beim Export oder dem distillieren über den Acrobat Distiller die PDF-X/3-Einstellung, so werden die meisten Schriftprobleme und Probleme bei der Datenstruktur verhindert. Als zusätzliche Einstellung zur Joboption fehlt nur die Einstellung für den Anschnitt.

 

Farbmanagement beim Export

Dies sollte vor dem eigentlichen Export stattfinden. Hierzu achten Sie darauf, dass die richtigen Profile in den eingeladenen Bildern hinterlegt sind. Das Farbmanagement für die Layoutdatei nehmen Sie dann beim Export vor. Hier ist darauf zu achten, dass die eingeladenen Bilder nicht angefasst werden.

PDF-Export aus InDesign

 

In den folgenden 6 Screenshots sollen allgemein gültige Exporteinstellungen für Ihr InDesign-Dokument dargestellt werden (Vergrößerung durch anklicken). Haben Sie weitere Fragen hierzu, scheuen Sie nicht den Kontakt zu uns zu suchen.

 

 

© AusDruck Schaare & Schaare GbR